Chilige Empfehlung

Veröffentlicht auf von Sash

Ich hab gerade von Ozie das OK bekommen - ich darf ihren Blog verlinken. Und das möchte ich hiermit auch tun. Ozies Blog ist unter folgender Adresse zu finden:

http://lassetmildewalten.blogspot.com

Ozie schreibt in diesem Blog über Chilis, Capsaicin und in Zukunft sicher noch mehr zum Thema Schärfe. Gerade die letzten beiden Artikel beschäftigen sich zudem mit den oben genannten Dingen in den Medien, was Sash natürlich besonders gefällt ;)
Auch wenn der Blog noch klein und neu ist, so möchte ich ihn dennoch wärmstens empfehlen. Ich habe bei den letzten Artikeln schmunzeln und schaudern müssen. Schaut einfach mal rein!

Veröffentlicht in Medien

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Sash 08/29/2008 12:26

Quatsch, die meisten sind doch heilfroh darüber, wenn man sie verlinkt. Dazu gibt es Links doch. Das hier ist vielleicht ein Ausnahmefall. Ozie sitzt gerade ein paar Meter von mir entfernt und wollte erstmal ein paar Artikel schreiben, bevor ich sie verlinke - damit der Blog nicht so leer aussieht. Mach dir mal keinen Kopf! Das war nur ein bisschen Offline-Gerede zwischen uns :) Verlink nur ruhig weiter, was dir gefällt. Ich wette, du wirst in 100 Jahren keine Beschwerde deswegen erhalten...Die Buchstaben sind wirklich nervig, aber glaub mir: Wer schon mal ein Forum voll mit maschinellem Spam hatte, der weiss um den Vorteil Bescheid! Ich klicke immer den Durchwechsel-Button, bis eine Kombination kommt, die mir gefällt ;)

Sica 08/29/2008 12:02

Sash,muss man fragen, wenn man jemanden verlinkt? Das wusste ich gar nicht. Ich hab dich verlinkt, dich aber zuvor nicht gefragt und auch Madame Federkiel habe ich verlinkt und nicht gefragt..Was einen echt nervt, sind die komischen Buchstaben, die man immer eingeben soll, wenn man einen Kommentar verfasst. Die meisten sind total unleserlich, man muss schon raten, was sie bedeuten. Zum Glück kann man immer noch einen zweiten Versuch starten oder das Kommentarfenster mehrere Male starten, bis die Buchstaben erkennbar sind.Ja, und von Ozie den Block habe ich natürlich aufgesucht, wenn auch noch nicht alles gelesen.