Geballte Nullinfo

Veröffentlicht auf von Sash

bild.de hatte ja schon immer einen Hang zu, äh, sagen wir: Interessanten News. Heute fand ich folgenden "Artikel":


Screenshot: bild.de

Darunter folgt eine kleine Klickstrecke mit einigen wenigen Bildern. Ansonsten war das der komplette Artikel. Es gibt keinen Hinweis, wo die Meerschweinchen herkommen, von wem diese "Computer-Animationen" sind, etc.
Nur im Bildnachweis findet sich der Hinweis: "Icarus Publishing". Ich hab mal danach gegoogelt, und ich hatte das Gefühl, die Firma will gar nicht schnell gefunden werden. Irgendwann landete ich dann über kleinverlage-online.de auf der Seite von Icarus Arts, einem kleinen Anbieter für Kalender und Karten.
Dort fand ich dann diese Seite.
Um es zusammenzufassen: Offenbar handelt es sich bei diesem Artikel um Werbung, die als redaktioneller Inhalt präsentiert wird, weswegen bild.de gleichzeitig verschleiert, wofür eigentlich Werbung gemacht wird. Wie... naheliegend?

Veröffentlicht in Medien

Kommentiere diesen Post