Berlin im Medikamentenrausch

Veröffentlicht auf von Sash

bild.de hat mal wieder Schlimmes entdeckt (siehe Screenshot): Das Suchtverhalten der Berliner - insbesondere der Jugendlichen geht mal gar nicht. Schlimm ist das allemal, wenn man den Zahlen glauben darf. Es ist sogar sehr lobenswert, dass in einer Statistik zu Drogen auch mal die legalen in den Mittelpunkt gerückt werden. Was man aber davon halten soll, dass zwei Drittel aller Befragten im letzten Jahr ein oder mehrere Medikamente genommen haben soll, das weiss ich wirklich nicht. Die ein- oder zweimalige Einnahme von Medikamenten im Jahr halte ich irgendwie für ähnlich gefährlich wie den Sekt zu Silvester und Geburtstag. Vielleicht wollte der verantwortliche Journalist das Thema nur nicht untergehen lassen.

undefined

Veröffentlicht in Medien

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post